Liebe Eltern,

werte Erziehungsberechtigte,

 

wir alle haben ein im wahrsten Sinn des Wortes spannendes und lehrreiches zweites Schulhalbjahr 2019/2020 hinter uns gebracht und es ist sicher nicht alles reibungslos gelaufen. Aber insgesamt lässt sich feststellen, dass vieles besser funktioniert hat, als man es im ersten Moment gedacht hat.

 

Das liegt zum einen daran, dass sich die gesamte Lehrerschaft der Mittelschule Fürth, Kiderlinstraße schnell auf die neue Situation eingestellt hat und sowohl Homeschooling als auch Beschulung in kleinen Gruppen sehr intensiv und sorgfältig geplant und durchgeführt hat.

 

An dieser Stelle ein großes Kompliment an unsere Kolleginnen und Kollegen, die eine tolle und dauerhafte Einsatzbereitschaft gezeigt haben und diese ganz sicher weiter zeigen werden, in dieser im wahrsten Sinn des Wortes coronabedingt verrückten Zeit.

 

Zum anderen leisteten Sie als Eltern und Erziehungsberechtigte Großartiges, Sie mussten Ihre Kinder, unsere Schülerinnen und Schüler, immer wieder motivieren, ihnen gut zureden, sie beruhigen und sicher noch vieles mehr.

 

Nun sind die Sommerferien angebrochen und Sie sollten sich und Ihren Kindern, soweit möglich, eine Zeitlang Ruhe und Entspannung gönnen, denn das kommende Schuljahr startet sicher mit vielen Unklarheiten und keiner weiß genau, wie sich die Lage bis zum Schulanfang entwickelt.

 

Aber lassen Sie uns optimistisch sein. Hoffen wir einfach, dass sich die Tür zu einem vernünftig geregelten Leben wieder öffnet.

 

In diesem Sinne,

beste Grüße und Wünsche aus der Mittelschule Fürth, Kiderlinstraße

 

W. Brunner, J. Götz und das gesamte Kollegium

 

Ein besonderer Dank geht an den Elternbeirat, der der Schule in dieser Zeit stets mit Rat und Tat zur Seite stand.